Docon7 Sealing Handle (00003674)

Der Sealing Handle (Schweißzange) ist eine automatische Schweißeinheit zum Abschweißen von PVC-Schläuchen, insbesondere des Entnahmeschlauchs direkt beim Spender. Dadurch wird eine erhöhte Sicherheit beim Verschließen des Schlauchs gewährleistet.

Es können unterschiedliche Durchmesser und Wandstärken geschweißt werden.

Dazu wird die Schweißzeit für die spezifizierten Schläuche automatisch angepasst. Der Schweißvorgang wird durch eine LED in der Schweißzange angezeigt.

Die Schweißvorgänge sind im Datensatz dokumentiert.

 

Docon7 Mobile II (00003494)

Rückenschonende Bedienung ist hier das Schlagwort. Neben der Hauptfunktion des Barcode Scannens kann der Docon7 vollständig über die Tastatur des Scanners bedient werden. Weiterhin wird der aktuelle Stand der Spende auf dem Farbdisplay angezeigt und Signalzustände per blinkender LED superhell dargestellt.

Durch Laser Scan Technologie gehören nicht zu erfassende Barcodes der Vergangenheit an.

 

Docon7 Statusmelder (00003677)

Steht ihnen kein Docon Mobile zur Verfügung um Signalzustände aus der Ferne ersichtlich zu machen, dann ist der Statusmelder Ihre Alternative.

Dieser kann, in erhöhter Position, einfach am Spenderbett oder Beistelltisch angebracht werden.

 

Docon7 Transportkoffer (00003673)

Der Transportkoffer gibt dem Docon7 den maximal notwendigen Schutz während seinesalltäglichen Transportes. Gleichzeitig dient er dazu, dass Gerät während des Spendebetriebs auf die richtige Betriebsposition zu bringen. Alle Zubehörteile des Docon7können in einem separaten Staufach sicher untergebracht werden.

 

Docon7 Tisch und Zubehör (00003672, 00003551, 00002901)

Der Tisch rundet das Zubehörprogramm ab. Er schafft Ablagefläche für Spende Utensilien. Schweißzange und Docon Mobile können sicher in entsprechenden Haltern untergebracht werden. 

 

Docon7 Akku (00003678)

Der Docon Akku basiert auf modernster Lithium Ionen Technologie und kann einfach oder gepaart im Docon betrieben werden. Bei gleichzeitiger Nutzung beider Akkus sind bis zu 100 Spenden pro Akkuladung realisierbar.

Diese sind in Wechselschächten direkt im Koffer untergebracht und können während des Betriebs frei getauscht werden, ohne den Docon ausschalten zu müssen.

 
 

Ihre Ansprechperson

  • Kevin Gelinek
    Produktmanager Bluttransfusion

    Email: kgelinek@moeller-medical.com

     
 
  • Docon7®
    Produkt Prospekt