Never go without it! Unsere Heating Trays.

Hypothermien stellen eine Patientengefahr bei der Infiltration von Flüssigkeiten im OP dar – deshalb bietet Ihnen Möller Medical DIE Anti-Hypothermia-Solution. Thermia Pro sorgt dafür, dass die Temperatur des Mediums auch bei längeren Eingriffen auf Körpertemperatur gehalten wird. Bieten Sie Ihren Patienten ein gesteigertes Maß an Sicherheit und Komfort!

 

4 Gründe für Thermia Pro:

1. Hält die Temperatur der vorgewärmten Infiltrationsflüssigkeit konstant: Anti-Hypothermia-Solution
2. Perfekte Integration in Ihre bestehenden Möller Medical Lösungen oder unabhängig betreibbar: Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
3. Jederzeit perfekt temperierte Infiltrationsflüssigkeit: Steigerung des Patientenwohlbefindens
4. Temperaturautomatik – Vereinfachen Sie Ihren Workflow


Technik

• Anschlüsse für 2 Heating Trays
• Heating Tray hält das Medium auf Körpertemperatur*
• Eingebaute Temperatursensorik
• Sowohl eigenständig als auch in Kombination mit dem Vacusat® power verwendbar
*Prüfung intern bei Raumtemperatur von 24 ℃ bei einer Ausgangstemperatur der Flüßigkeit von 37 ℃. Werte der Prüfung sind der Tabelle zu entnehmen und abhängig von Förderrate und Pumpe.


Komfort

• Automatische Ansteuerung der Heating Trays
• Praktische Montage am Vacusat® power oder einfacher Aufbau als stand-alone Gerät
• Einfachste Bedienung durch nur einen Schalter


Anwendung

Medizinische Eingriffe, bei denen die Wärmeerhaltung einer Infiltrationsflüssigkeit notwendig ist. Zum Beispiel:

• Liposuktionen
• Lipome
• Venen-Stripping
• Schweißdrüsenabsaugungen
• Bauchdeckenstraffungen
• Arthroskopie

Austrittstemperatur von NaCl am Schlauchausgang

Förderrate (ml/min) Liposat Pro (℃) Liposat Pro plus (℃)
50 31,1 30,2
100 33,1 32,4
200 34,3 34,0
300 34,6 -
650 - 34,6
1000 - 35,3

Kontaktieren Sie uns

Gerne helfen wir Ihnen persönlich bei allen Fragen rund um unsere Aesthetics Solutions.

Tel.:  0049 661 - 94195 0

E-Mail:  sales@moeller-medical.com