Anleitung zum Zusammenbau

1. Vliesstoff falten

Zu Beginn klappen Sie bitte die schmalen oberen und unteren Randbereiche des Vliesstoffes nach innen um, sodass Sie parallele Kanten erhalten.
Der Vliesstoff sollte nun die auf dem zweiten Bild erkennbare Form aufweisen.

 

 

 

2. Halterungsstücke anbringen

Legen Sie die größeren Kunststoffteile mit den Befestigungslöchern für das Gummiband nach außen unter den Vliesstoff.
Legen Sie nun die kleineren Kunststoffteile jeweils links und rechts nahe des Randes auf den Stoff. Die Rastnasen der kleineren Teile müssen zum Vliesstoff zeigen.

3. Halterung verschließen

Verbinden Sie jetzt die beiden Kunststoffteile durch das Vlies, indem Sie etwas Druck ausüben und den Stoff zwischen den beiden Teilen des Maskenhalters einklemmen. Der Vliesstoff wird dabei komplett durch den großen Clip gedrückt.

 

4. Gummibänder befestigen

Fixieren Sie die mitgelieferten Gummibänder an den vorgesehenen Ösen an dem Kunststoffteil. So kann die Maske später sicher und fest an den Ohren befestigt werden.
Klappen Sie beim Aufsetzen der Maske bitte noch die Randbereiche des Vliesstoffs über Nase und Hals.

5. Geschafft

Nun können Sie die selbst zusammengebaute mask4all tragen.
Falls die Maske zu fest oder zu locker sitzen sollte, können die Clips gelöst und neu positioniert werden. Optional können Sie das Gummiband manuell dehnen.