Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA) mit Liposat® power

Bei der Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA) wird eine Kochsalzlösung mit einem stark verdünnten Anästhetikum direkt in das Gewebe eingebracht. Diese Technik hat prinzipielle Vorteile bei jeder Behandlung, die eine lokale Anästhesie erfordert, wie die Liposuktion (Fettabsaugung) oder viele gefäßchirurgische Eingriffe. Hier unterstützt die Liposat® power  Sie optimal.

  • Unerwünschte Nebeneffekte wie Thrombosen, Embolierisiken oder Übelkeit treten wesentlich seltener auf.
  • Der Patient bleibt bei Bewusstsein.
  • Einfache Anwendung ohne Anästhesisten.
  • Wenig Schmerzen nach der Operation.

Speziell bei der Liposuktion hat die Tumeszenz-Lokalanästhesie weitere Vorteile, so dass sie heute die international akzeptierte Standard-Behandlungsmethode darstellt:

  • Keine Schnitte, sehr geringer Blutverlust.
  • Bei richtiger Anwendung keine oder nur kleine Hämatome.
  • "Dreidimensionale" Liposuktion möglich durch Repositionierung des Patienten während der Behandlung.

5 Gründe für Liposat® power:

1. Zeitersparnis durch Vorwahl des Volumens und der Förderleistung.
2. Sowohl die Liposat® power sowie Verbrauchsmaterial und Zubehör sind speziell für die Infiltration medizinisch zugelassen.
3. Geräuscharmer Lauf für Ruhe im OP.
4. In Deutschland entwickeltes und gefertiges Qualitätsprodukt.
5. Druck bis 3 bar; Fördergeschwindigkeit bis 300 ml/min.

Übrigens: Für Infiltrationen in Vollnarkose eigenet sich die Liposat® power Infiltrationspumpe ebenfalls hervorragend.


Kontaktieren Sie uns

Gerne helfen wir Ihnen persönlich bei allen Fragen rund um unsere Aesthetics Solutions.

Tel.:  0049 661 - 94195 0

E-Mail:  sales@moeller-medical.com